setzen - Blog Marketeam Consulting Horst Armbruster - Marketeam-Consulting

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Serei – Seiton – Seiso – Seiketsu – Shitsuke

Herausgegeben von Horst Armbruster in KVP · 30/6/2014 14:35:53
Tags: kvpimprove5smethodequalitätqualitätsmanagementsereiseitonseisoseiketsushitsukesortierensetzensauberkeitstandardisierungselbstdisziplinprozesse

Einstieg in das Management von Qualität

5S - eine japanische Methode zum Einstieg zu mehr Effizenz und Qualität.

Ins Deutsche übersetzt stehen die japanischen 5S "Serei – Seiton – Seiso – Seiketsu – Shitsuke" für "Sortieren – Setzen – Sauberkeit – Standardisierung – Selbstdisziplin".







Betrachtet man die 5S im Detail, ergeben sich hierzu die folgenden Sichten:

  • Sortieren: Wichtige Gegenstände wie Werkzeuge oder Materialien werden in greifbarer Nähe aufbewahrt. Unwichtiges wird aus dem Weg genommen

  • Setzen: Die optimale Anordnung von Arbeitsmaterialien und Unterlagen wird geschaffen.

  • Sauberkeit: Die Arbeitsumgebung ist geputzt und aufgeräumt.

  • Standardisierung: Die Ordnungsprinzipien gelten an allen Arbeitsplätze im Unternehmen bis hin zur Informationstechnologie.

  • Selbstdisziplin: Jeder muss sich nun selbst dazu anhalten, Struktur und Ordnung im Arbeitsalltag nicht wieder zu verlieren. Denn: Es kostet weniger Zeit, Unterlagen gleich abzuheften oder Material korrekt abzulegen, als alles später aus einem großen Haufen heraussuchen zu müssen.


Im effizienten Unternehmen sorgt 5S in Verbindung mit einem ebenso effizienten Werkzeug wie Improve® dafür, dass alle Mitarbeiter an strukturierten Arbeitsplätzen und Arbeitsabläufen beteiligt sind – und sich dort auch zurechtfinden.

Fehler bleiben aus und Kosten werden damit vermieden!




Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü